Horn

Horn

Das Horn (oder auch Waldhorn) verfügt über große Ausdrucksfähigkeit. Es vermag die verträumte Atmosphäre eines Waldes und der weiten Natur hervorzuzaubern, aber auch Humor oder Sorglosigkeit. Wehmut und Dramatik werden durch einen Horneinsatz erst richtig in Szene gesetzt.

Kornett

Das Kornett ist ein typisches Instrument aus der Jazzmusik, weshalb es auch Jazztrompete genannt wird. Es hat die gleiche Stimmung und den Umfang einer Trompete, durch das Druckventil aber einen weicheren Ton.

Trompete

Die Trompete hat einen feierlich, strahlenden Klang. Der fein schattierte Ton hat viele Möglichkeiten und wird durch den Einsatz von diversen Dämpfern noch erweitert.

Posaune

Fanfaren und schmetternde Akkorde sind ein Markenzeichen der Posaune. Ein seltsam bis lustig anmutendes Glissando ist mit der Posaune durch den Zugmechanismus leicht zu spielen. Die Posaune wird gerne in der Jazzmusik kontrapunktisch oder für Improvisationen eingesetzt.

Isabella, Posaune

Lesbisch zu sein und zu leben ist für mich kulturelle Identität. Mit anderen Lesben und Schwulen zu musizieren ist für mich wichtig, weil wir trotz aller individuellen Unterschiede oft viele Erfahrungen in unserer Sozialisation teilen - musikalisch wie auch hinsichtlich unserer bisherigen Coming out-Geschichte. Ein großer Teil "Zuhause-Gefühl" und Energietankstelle!

Tuba

Die Tuba gehört neben dem Helikon und Sousaphon zu den tiefsten Blechblasinstrumenten. Mit viel Luft muss der Spieler oder die Spielerin die satten Töne hervorbringen. Die Tuba wurde erst im 19. Jahrhundert erfunden, wird heute aber gerne im Sinfonieorchester oder auch in Blasorchestern eingesetzt.